TaB - Theater an der Billebrinkhöhe
Aktuelles Stück:

 


Willkommen auf der Homepage
des TaB-Theaters

 

 TaB-News:

Home/News » Inszenierungen
Achtung, bitte beachten!!

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie haben wir alle 4 Aufführungstermine von „Tür auf, Tür zu“ im April 2020 bis auf Weiteres abgesagt.

Das fällt uns sehr schwer, aber es ist auch für uns wichtig, unsere Verantwortung in dieser schwierigen Gesamtsituation wahrzunehmen. Wir werden neue Termine - sobald möglich - festlegen und diese auf unserer Homepage veröffentlichen.

Wir wünschen unserem Publikum ein gesundes Überstehen dieser Krise und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen in unserem Theater.

Es wird wieder geprobt!

TaB probt jetzt seit Wochen intensiv an der Gesellschaftssatire „Tür auf Tür zu“ (so gesehen ist drinnen draußen…) von Ingrid Lausund. Die Proben laufen prima und wir sehen der Premiere am 17.04.2020 mit Spannung entgegen. Unser Publikum darf sich schon jetzt auf ein tolles, neues Theaterstück freuen, über dass man sicherlich noch lange sprechen wird…

 

Weitere Infos unter "Aktuelle Inszenierung"

Absage Theaterstück in 2019

Leider müssen wir aus produktionstechnischen Gründen unser für 2018/19 geplante Theaterstück „Benefiz - jeder rettet einen Afrikaner“ absagen. Unser neues Stück für 2020 wird „Tür auf Tür zu“ von Ingrid Lausund. Wir freuen uns schon jetzt auf die Premiere!

Wir haben ein neues Stück!

Die Proben für unser neues Stück:

Benefiz
Jeder rettet einen Afrikaner

sind schon im vollen Gange.
Das TaB-Team ist fleißig mit der Planung für das neue Stück beschäftigt.

 

 

Premiere!

Die Proben sind vorbei, heute Abend ist die Premiere von unserem neuen Stück:

"Zwei wie Bonnie und Clyde"

Wir freuen und auf unsere Gäste und wünschen einen unterhaltsamen Abend.

Bitte Beachten:
Auf Grund einer Baustelle an der Abzweigung Steeler Straße/Dinnendahlstraße kann die Billebrinkhöhe nicht direkt über die Dinnendahlstraße erreicht werden. Sondern, aus Fahrtrichtung Essen-Zentrum von der Steeler Straße zuerst rechts in die Spillenburgstraße und dann nochmal rechts in den Laurentiusweg. Dieser führt dann wieder auf die Dinnendahlstraße.