TaB - Theater an der Billebrinkhöhe
Aktuelles Stück:

Bisherige Stücke - 2011 bis 2017

 

"Zwei wie Bonnie & Clyde"
... denn sie wissen nicht, wo sie sind!
Tom Müller & Sabine Misiorny
2016/17

Eine rasante Krimikomödie, die alle Lachmuskeln herausgefordert hat!

Es war ein Vergnügen mitzuerleben, wie Bonny & Clyde alias Chantal und Manni zu doof waren auch nur eine "gottverdammte" Bank zu überfallen, um sich ihren Traum von "Los-", Sorry, Las Vegas zu erfüllen.

Die heitere Persiflage mit überraschendem Ende war ein Vergnügen für Darsteller und Zuschauer, die zahlreich zu den Aufführungen erschienen sind.

Bilder zum Stück - Presse-Kritik

 

"Der Gott des Gemetzels"
Yasmina Reza
2012

eine schwarze Komödie über den zivilisierten Umgang

Zwei 11jährige Jungen prügeln sich auf dem Schulhof, der eine schlägt mit dem Stock zu, der andere verliert zwei Schneidezähne. Unter zivilisierten Leuten, wie es die Eltern sind, spricht man die Sache gemeinsam durch, schließlich ist man nicht in der Banlieu, in den Vororten wo die Autos brennen.

So beraten Alain und Annette mit Veronique und Michel bei Kaffee und Gebäck, wie man pädagogisch richtig auf Ferdinand (den Täter) und Bruno (das Opfer) einwirkt, so konsensbemüht und politisch korrekt, wie es sich heutzutage in unseren westlichen Gesellschaften gehört.

Mit diabolischem und vitriolgetränktem Humor und erbarmungsloser Treffsicherheit spießt Yasmina Reza in ihrem Stück die moderne bürgerliche Gesellschaft auf, die hin- und hergerissen ist zwischen aufgeklärtem, vernünftigem Gutmenschentum und allzu menschlichem, egoistischem Konkurrenzkampf.1

Bilder zum Stück - Presse-Kritik

1) Quelle: www.theatertexte.de, Text vom Theater-Verlag Desch GmbH
Rechte erworben beim Theater-Verlag Desch GmbH

 

2000 - 2010 1991 - 1999